Preisanalyse von Bitcoin Circuit – BTC sinkt auf 6-Monatstiefststände

25. November 2019 Aus Von admin

Bitcoin-Preisanalyse – BTC sinkt auf 6-Monatstiefststände, aber zeigt der stochastische RSI-Indikator, dass wir uns endlich umkehren könnten?

Bitcoin BTC, 2,00% waren am Wochenende in einer wilden Achterbahnfahrt, da BTC in den letzten 2 Handelstagen um insgesamt 10% zurückging und bis auf 6.500 $ fiel, bevor ein Aufschwung einsetzte.

Wie kauft man Bitcoin auf Binance?

Bitcoin erholte sich dann weiter und kletterte wieder über die 7.000 $-Marke, um den aktuellen Handelspreis von rund 7.200 $ zu erreichen. Obwohl sich Bitcoin möglicherweise erholt hat, ist es wichtig zu erkennen, dass Bitcoin gerade einen niedrigeren Tiefststand erreicht hat. Dies ist kein schönes Zeichen bei Bitcoin Circuit für die kurzfristige Zukunft von Bitcoin, und irgendwann in den nächsten Wochen können wir erwarten, dass BTC unter 6.500 US-Dollar liegen wird. Bitcoin hat in den letzten 30 Tagen einen starken Preisverfall von 22% erlitten. Mit einem Gesamtmarktkapitalwert von 130 Milliarden US-Dollar ist Bitcoin nach wie vor mit deutlichem Abstand die Nummer 1 unter allen Kryptowährungen.

Bei Bitcoin Circuit tut sich was

Was ist passiert?

Seit unserer letzten Analyse sehen wir deutlich, dass Bitcoin gegenüber dem Niveau von 7.200 $ weiter nach unten tendiert. Die Kryptowährung ging so niedrig wie 6.500 $, schaffte es aber, sich wieder höher zu erholen, und es sieht so aus, als würde BTC den heutigen Preis nicht niedriger als die Unterstützung bei 6.962 $ schließen. Dies könnte als positives Zeichen für Bitcoin angesehen werden, dass wir einen zwischenzeitlichen Aufschwung sehen könnten, bevor wir wieder nachgeben.

Bitcoin Preis Kurzfristprognose: Bärenhaft

Bitcoin ist in diesem Moment sicherlich rückläufig, nachdem er ein neues 6-Monatstief erreicht hat. Es gibt jedoch einige Signale, die darauf hindeuten, dass eine kurzfristige Erholung nach oben eintreten könnte. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass der stochastische RSI für den gesamten Zeitraum im November extrem überverkauft war, aber der Indikator hat gerade ein zinsbullisches Crossover-Signal erzeugt, um den Markt nach oben zu bringen.

Insgesamt dürfen wir nicht vergessen, dass wir nach wie vor innerhalb der Grenzen des bisherigen Abwärtstrends handeln. Bitcoin handelte von Juli bis September 2019 in einem absteigenden Dreieck, und nachdem Bitcoin dieses Dreieck durchbrochen hatte, tendierte es nach unten, da es dieses rückläufige Handelsmuster zu vollenden scheint.

Damit dieses absteigende Dreieck seinen Abschluss findet, müssen wir sehen, dass Bitcoin tendenziell tiefer in die 6.000 $ Region fällt.

  • Nach unten hin liegt die anfängliche Unterstützung bei 7.000 $ und 6.962 $. Darunter liegt die Unterstützung bei 6.790 $, 6.587 $ (nach unten 1.414 Fib Extension) und 6.500 $. Wenn die Verkäufer weiterhin auf weitere Tiefstände drängen, kann die Unterstützung bei 6.295 $, 6.100 $ und 6.039 $ liegen.

Was ist, wenn sich die Bullen neu formieren?

  • Alternativ, wenn die Bullen den Preis nach oben treiben, ist ein Widerstand bei $7.400 zu erwarten. Darüber hinaus liegt der Widerstand bei 7.570 $, 7.698 $, 7.915 $ und 8.000 $.
    Welche technischen Indikatoren werden angezeigt?

Wie bereits erwähnt, hat der stochastische RSI kürzlich ein zinsbullisches Crossover-Signal erzeugt, was ein positives Zeichen für Bitcoin ist. Darüber hinaus ist der RSI selbst in jüngster Zeit gestiegen, was zeigt, dass die Verkäufer beginnen, an Dynamik auf dem Markt zu verlieren.